Les  » cahiers d’un survivant  » adapté au cinéma

Film  réalisé d'aprés " Beste Gelegenheit zum Sterben"

Der moderne krieg im Film

 admin

filmographie

Originaltitel: Beste Gelegenheit zum Sterben
Produktionsland/-jahr: Deutschland, 1998
Originallänge: 75 min., Farbe
Uraufführung: 16. November 1998
Genre: Dokumentarfilm
literarische Vorlage: Dominik Richert. Beste Gelegenheit zum Sterben: Meine Erlebnisse im Kriege 1914 – 1918. Hrsg. von Angelika Tramitz und Bernd Ulrich. München: Knesebeck & Schuler, 1989.
Zusammenfassung: Diese Dokumentation basiert auf den authentischen Berichten Dominik Richerts. Sie versucht, das … mehr
Schlagworte: Freunde auf verschiedenen SeitenKriegsverbrechenFahnenflucht,FluchtSchlacht an der SommeLandesverrat
Krieg: Erster Weltkrieg 1914-1918
Literatur: Christian Koller. "'Alsacien, Déserteur!': Die Kriegserfahrung des Elsässer Bauern Dominik Richert im Spiegel seiner Memoiren". In: BIOS – Zeitschrift für Biographieforschung und Oral History 13 (2000). S. 225-239.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ingolf Schmitz. "Dominik Richert's First World War Memoirs: The story of a
last minute deserter". In: Krieg und Literatur 6 (1994), No. 11/12, S. 17-32.
 

Bemerkungen: Homepage: http://dominique.richert.free.fr
Archiv: Erich Maria Remarque-Friedenszentrum / Erich Maria Remarque-Peace Center

http://www.krieg-film.de/filme.php?id=1593#

 

 
   

 

 

Le Mouvement social : bulletin trimestriel de l'Institut français d'histoire sociale -Éditions ouvrières (Paris) Éditions de l'Atelier (Paris)-1992 Informations détaillées 
Périodique

  •  

Partager :

Voir le film tiré « des cahiers d’un survivant »

19. AUGUST 1914 – SCHLACHT BEI SAARB URG (LOTHRINGEN)

COMMANDER

Laisser un commentaire